Rhabarberkuchen mit Streuseln

Rhabarberkuchen mit Streuseln Rhabarberkuchen Rezept
Rhabarberkuchen mit Streuseln

Rhabarberkuchen mit Streuseln – Der süß-säuerliche Leckerbissen.

Wie ihr vielleicht schon in einigen meiner Beiträge gelesen habt, besitzen meine Großeltern einen relativ großen Garten. In diesem bauen sie seit Jahrzehnten mit viel Liebe und Geduld allerlei Gemüse und Obst selbst an.
Vor 4 Jahren hat meine Oma zwei kleine Rhabarberpflänzchen in eines ihrer Gemüsebeete gepflanzt. Seither versorgen uns diese beiden tollen Pflanzen Jahr für Jahr mit wohlschmeckendem Rhabarber.

Den Rhabarber verarbeiten wir dann zu Marmelade und Kompott oder nutzen ihn als Zutat in verschiedenen Kuchen. Einer dieser Kuchen ist der Rhabarberkuchen mit Streuseln.

Den leckeren Rhabarberkuchen mit Streuseln kenne ich bereits seit meiner Kindheit. Schon damals war er einer meiner Lieblingskuchen und das hat sich bis heute nicht geändert. Sein zarter Mürbeteig, die fruchtig süße Füllung aus cremigem Vanillepudding und leicht säuerlichem Rhabarber sowie die knusprigen Streusel machen ihn zu einem wahren Leckerbissen! Wer diesen Rhabarberkuchen mit Streuseln nicht probiert verpasst etwas!

Noch ein paar Tipps zum Rhabarber:

Frischer regionaler Rhabarber ist normalerweise nur von Ende April bis Ende Juni erhältlich. Um ihn auch das restliche Jahr nutzen zu können, lohnt es sich deshalb, diesen in Stücke zu schneiden und portionsweise einzufrieren.

Muss ich den Rhabarber schälen? Ich würde sagen, es kommt auf die Rhabarberstangen an. Sind diese noch jung und zart, kannst Du die Schale und die darin enthaltenen Fasern problemlos mitessen. Sind die Rhabarberstangen jedoch schon etwas älter und größer, dann empfiehlt es sich, die Schale und die darin enthaltenen Fasern zu entfernen.

Rhabarber enthält Oxalsäure, die in größeren Mengen gesundheitsschädlich sein kann. Besonders viel davon befindet sich in den Blättern und Stilenden. Beides solltest Du deshalb vor der Weiterverarbeitung der Rhabarberstangen entfernen und entsorgen!

Wie auch Du diesen köstlichen Rhabarberkuchen mit Streuseln herstellen kannst, beschreibe ich Dir im nachfolgenden Rezept. Viel Spaß beim Nachbacken!

Noch mehr leckere Kuchen-Rezepte:

Zutatenliste für den Rhabarberkuchen mit Streuseln:

550g Rhabarber
500g Milch
300g Mehl
250g Zucker
150g Butter
100g Frischkäse
45g Speisestärke
10g Backpulver
3 Eier
2 Vanilleschoten
Salz

Zusätzlich:

Springform (26 cm)

Zubereitung:


Rhabarber:

550g Rhabarber  ●  50g Zucker

  • Wasche die Rhabarberstangen und entferne die Stilenden.
  • Schneide die Rhabarberstangen in 1cm breite Stücke.
  • Gib die Rhabarberstücke und den Zucker in eine Schüssel.
  • Durchmische die Rhabarber-Zucker-Mischung gut und lasse sie abgedeckt etwas ruhen.

Mürbeteig:

300g Mehl  ●  150g Butter  ●  100g Zucker  ●  10g Backpulver  ●  1 Vanilleschote  ●  1 Ei  ●  Salz

  • Siebe das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel.
  • Gib die Butter, den Zucker, das Ei, das Mark der Vanilleschote und eine Prise Salz hinzu.
  • Verknete diese Zutaten mit Hilfe des Knethakens in der Küchenmaschine zu einem bröseligen Teig.
  • Fette die Springform mit Butter ein, bestreue sie mit Mehl und klopfe anschließend das überschüssige Mehl wieder ab.
  • Bemehle Deine Arbeitsfläche leicht mit etwas Mehl.
  • Nimm Dreiviertel des bröseligen Teiges aus der Schüssel, lege ihn auf die bemehlte Arbeitsfläche und knete ihn mit den Händen zügig zu einem geschmeidigen Teig.
  • Kleide das Innere der Springform mit dem Teig aus. (Hinweis: Der Teigboden sollte circa 5 mm dick und der Teigrand circa 3 cm hoch sein.)
  • Stelle die mit Teig ausgekleidete Springform sowie die Schüssel mit dem restlichen bröseligen Teig in den Kühlschrank.

Pudding:

500g Milch  ●  100g Zucker  ●  45g Speisestärke  ●  2 Eier  ●  1 Vanilleschote

  • Schneide die Vanilleschote längs ein und kratze das Vanillemark heraus.
  • Trenne das Eiweiß von den Eigelben. (Hinweis: Das Eiweiß wird für dieses Rezept nicht mehr benötigt und kann anderweitig verwendet werden!)
  • Löse die Speisestärke in etwas Milch vollständig auf.
  • Rühre die beiden Eigelbe in die aufgelöste Speisestärke.
  • Bringe die Milch, den Zucker und das Mark der Vanilleschote unter ständigem Rühren in einem Topf zum Kochen.
  • Nimm die kochende Milch von der Herdplatte und rühre die Stärke-Eigelb-Mischung zügig unter.
  • Erhitze die gesamte Mischung unter ständigem Rühren erneut bis diese eindickt.
  • Lasse den fertigen Pudding etwas abkühlen.

Kuchen-Fertigstellung:

100g Frischkäse

  • Heize den Backofen auf 160°C (Umluft) vor.
  • Rühre den Frischkäse in den noch warmen Pudding.
  • Fülle die Pudding-Frischkäse-Masse in die mit Mürbeteig ausgekleidete Springform.
  • Verteile die gezuckerten Rhabarberstücke gleichmäßig auf der Pudding-Frischkäse-Masse.
  • Streue den restlichen bröseligen Teig als Streusel über den Rhabarber.
  • Stelle die Springform in den vorgeheizten Backofen und backe den Kuchen für 50-55 Minuten.
  • Lasse den fertigen Rhabarberkuchen mit Streuseln in der Springform vollständig abkühlen.
  • Löse den Rhabarberkuchen mit Streuseln vor dem Servieren vorsichtig aus der Springform.

Zu was verarbeitest Du Rhabarber am liebsten?
Schreib es mir unten in die Kommentare!

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Rhabarberkuchen mit Streuseln Pinterest Cover

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.