Christstollen Muffins

Christstollen Muffins Rezept
Christstollen Muffins

Christstollen Muffins – Das klassische Weihnachtsgebäck im Miniaturformat.

Kaum ein Gebäck steht so sehr für die Weihnachtszeit, wie der Christstollen. Sein buttrig zarter Teig, das fruchtige Orangeat und Zitronat, sowie die in Rum eingelegten Rosinen, machen ihn zu einer Köstlichkeit, die seines Gleichen sucht.


Wenn Dir die Zubereitung eines klassischen Christstollens jedoch zu aufwändig oder Dir sein Teig zu gehaltvoll ist, dann sind kleine Christstollen Muffins genau das Richtige für Dich! Sie lassen sich schnell zubereiten, müssen nicht durchziehen und sind durch die Hinzugabe von Quark wunderbar saftig.

Wie auch Du diese köstlichen Christstollen Muffins herstellen kannst, beschreibe ich Dir im nachfolgenden Rezept. Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutatenliste für die Christstollen Muffins:

300g Mehl
265g Quark
200g Sahne
175g Butter
125g Frischkäse
100g Zucker
50g Orangeat
50g Zitronat
50g Rosinen (in Rum eingelegt)
25g Puderzucker
20g Haselnüsse (gemahlen)
16g Sahnesteif
10ml Rum
8g Backpulver
3 Eier
1 1/2 Vanilleschoten
Schokolade (gerieben)
Lebensmittelfarbe
Zitronenabrieb
Salz
Milch

Zusätzlich:

Muffinbackform
Papierförmchen
Spritzbeutel mit großer Sterntülle

Zubereitung:


Cupcakes:

300g Mehl  ●  175g Butter  ●  140g Quark  ●  100g Zucker  ●  50g Orangeat  ●  50g Zitronat  ●  50g Rosinen (in Rum eingelegt)  ●  20g Haselnüsse (gemahlen)  ●  10ml Rum  ●  8g Backpulver  ●  3 Eier  ●  1 Vanilleschote  ●  Zitronenabrieb  ●  Salz  ●  Milch

  • Heize den Backofen auf 160°C (Umluft) vor.
  • Lege eine Muffinbackform mit Papierförmchen aus.
  • Erwärme etwas Milch in einem Topf, bis diese lauwarm ist.
  • Siebe das Mehl in die Schüssel Deiner Küchenmaschine.
  • Füge den Zucker, das Backpulver, den Quark, die Eier, eine Prise Salz, das Mark der Vanilleschote, den Rum, den Zitronenabrieb, drei Esslöffel lauwarme Milch und die weiche Butter hinzu.
  • Lasse diese Zutaten von der Küchenmaschine mit dem Knethaken verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  • Füge das Orangeat und Zitronat, die gemahlenen Haselnüsse, sowie die in Rum eingelegten Rosinen dem Teig hinzu.
  • Lasse diese Mischung von der Küchenmaschine erneut gut durchkneten.
  • Fülle den fertigen Teig in die Papierförmchen und backe die Muffins für 30-35 Minuten.
  • Lasse die fertigen Muffins 5 Minuten in der Muffinbackform abkühlen.
  • Nimm die Muffins anschließend aus der Muffinbackform und lasse sie vollständig auf einem Kuchengitter abkühlen.

Topping und Garnitur:

200g Sahne  ●  125g Quark  ●  125g Frischkäse  ●  25g Puderzucker  ●  16g Sahnesteif  ●  1/2 Vanilleschote  ●  Lebensmittelfarbe  ●  Schokolade (gerieben)

  • Verrühre den Frischkäse, den Quark, den Puderzucker, das Mark der Vanilleschote und die Lebensmittelfarbe in der Küchenmaschine mit Hilfe des Schneebesens.
  • Lasse die Küchenmaschine weiter rühren.
  • Gieße langsam die Sahne in die Mischung.
  • Füge das Sahnesteif hinzu.
  • Lasse die Küchenmaschine auf hoher Stufe solange weiter rühren, bis die Masse steif geschlagen ist.
  • Bestücke einen Spritzbeutel mit einer großen Sterntülle.
  • Fülle das Topping in den Spritzbeutel und verziere die Christstollen-Muffins mit dem Topping.
  • Streue etwas geriebene Schokolade auf das Topping der Christstollen-Muffins.

Wie isst Du Muffins am liebsten?
Mit oder ohne Topping?
Schreib es mir unten in die Kommentare!

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Christstollen Muffins Pinterest Cover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.