Spanischer Mandelkuchen – Gató De Almendra

Spanischer Mandelkuchen gató de almendra Rezept
Spanischer Mandelkuchen gató de almendra

Dieser spanische Mandelkuchen bringt Dir das Urlaubsfeeling direkt in die eigenen vier Wände!

Spanien ist bekannt für seine große Anzahl an Mandelbäumen. Besonders im Süden des Landes und auf der Insel Mallorca gedeihen sie aufgrund der vielen Sonnenstunden besonders gut.

Mit mehreren 100.000 Tonnen Mandeln pro Jahr zählen die spanischen Bauern zu den erfolgreichsten Mandelproduzenten der Welt! Es ist deshalb auch nicht verwunderlich, dass der bekannteste Klassiker der spanischen Konditoreikunst ein Mandelkuchen, der sogenannte „gató de almendra“, ist. Er ist in jeder noch so kleinen Konditorei des Landes erhältlich und wird von den Einheimischen schlicht „gató“ genannt.

Sein saftiger, leicht nussiger Teig ist eine wahre Köstlichkeit! Und mit seinen wenigen Zutaten ist er auch noch ruck zuck zubereitet!

Da die Basis des spanischen Mandelkuchens „gató de almendra“ aus gemahlenen Mandeln besteht und dieser völlig ohne Mehl auskommt, ist er auch für diejenigen geeignet, die eine Glutenunverträglichkeit haben.

Wie auch Du den köstlichen spanischen Mandelkuchen „gató de almendra“ herstellen kannst, beschreibe ich Dir im nachfolgenden Rezept.
Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutatenliste für den spanischen Mandelkuchen „gató de almendra“:

200g Mandeln (geschält und gemahlen)
200g Puderzucker
6 Eier
Abrieb einer halben Orange
Abrieb einer halben Zitrone
Mark einer Vanilleschote
Mandeln (ganz oder gehobelt)
Zimt
Salz

Zusätzlich:

Springform (28 cm)
Mandelmehl

Zubereitung:

200g Mandeln (geschält und gemahlen)  ●  200g Puderzucker  ●  6 Eier  ●  Abrieb einer halben Orange  ●  Abrieb einer halben Zitrone  ●  Mark einer Vanilleschote  ●  Mandeln (ganz oder gehobelt)  ●  
Zimt  ●  Salz

  • Heize den Backofen auf 175°C (Ober- und Unterhitze) vor.
  • Fette eine Springform mit Butter.
  • Bestreue die gebutterte Springform mit Mandelmehl und klopfe anschließend das überschüssige Mandelmehl wieder ab.
  • Trenne das Eiweiß von den Eigelben.
  • Gib die Eigelbe, den Puderzucker, den Abrieb der halben Orange, den Abrieb der halben Zitrone, das Mark der Vanilleschote und den Zimt in die Schüssel Deiner Küchenmaschine.
  • Lasse diese Zutaten von der Küchenmaschine mit dem Schneebesen verrühren bis eine helle schaumige Masse entsteht.
  • Wechsel an der Küchenmaschine den Schneebesen gegen einen Flachrührer.
  • Füge der schaumigen Masse die gemahlenen Mandeln hinzu.
  • Lasse die Küchenmaschine nochmal kurz durchrühren.
  • Gib das Eiweiß und eine Prise Salz in eine zweite Schüssel.
  • Schlage das Eiweiß in der Küchenmaschine mit Hilfe des Schneebesens steif.
  • Hebe das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig mit einem Teigschaber unter die zuvor erstellte Eigelb-Mandel-Masse.
  • Fülle die fertige Masse in die gebutterte Springform, streiche sie glatt und verziere sie mit einigen Mandeln.
  • Backe den Kuchen im vorgeheizten Backofen für 20-25 Minuten.
  • Lasse den fertigen Kuchen in der Springform abkühlen.
  • Bestäube den spanischen Mandelkuchen „gató de almendra“ vor dem Servieren mit Puderzucker.

Welchen Kuchen isst Du am liebsten?
Schreib es mir unten in die Kommentare!

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Spanischer Mandelkuchen gató de almendra Pinterest Cover

Tags from the story
, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.