Rotweinkuchen mit Schokolade

Rotweinkuchen mit Schokolade Schokoladenkuchen Rezept
Rotweinkuchen mit Schokolade

Rotweinkuchen mit Schokolade – So schmeckt Glück!

Jeder von uns kennt die Situation: Es ist Sonntag und Deine besten Freunde klingeln unangemeldet an Deiner Haustür um den Tag mit Dir zu verbringen. Nun heißt es also schleunigst einen leckeren Kuchen zuzubereiten, schließlich sollen die Gäste nicht hungern müssen!

Für solche Momente sind Rührkuchen die perfekte Lösung. Sie bestehen aus wenigen Zutaten, sind schnell gemacht und ihnen ist nur schwer zu widerstehen!

Einer dieser Rührkuchen ist der Rotweinkuchen mit Schokolade.

Die Basis des Rotweinkuchen mit Schokolade bildet ein kräftiger Schokoladenkuchen, der mit knackigen Schokoladen-Tröpfchen verfeinert ist. Um seinem Namen auch gerecht zu werden, gehört in den Rotweinkuchen mit Schokolade natürlich auch noch eine ordentliche Portion Rotwein. Erst durch diesen erhält der Kuchen sein ganz besonderes süß-herbes Aroma, welches ihn unwiderstehlich macht!

Wie auch Du diesen köstlichen Rotweinkuchen mit Schokolade herstellen kannst, beschreibe ich Dir im nachfolgenden Rezept.
Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutatenliste für den Rotweinkuchen mit Schokolade:

250g Mehl
200g Butter (weich)
150g Zucker
140g Rotwein
100g Schokolade (Zartbitter)
50g Schokoladen-Tröpfchen
15g Backpulver
4 Eier
1 TL Backkakao
1 TL Zimt
Salz

Zusätzlich:

Kastenform (30 cm)

Zubereitung:

250g Mehl  ●  200g Butter (weich)  ●  150g Zucker  ●  140g Rotwein  ●  100g Schokolade (Zartbitter)  ●  50g Schokoladen-Tröpfchen  ●  15g Backpulver  ●  4 Eier  ●  1TL Backkakao  ●  1 TL Zimt  ●  Salz

  • Heize den Backofen auf 160°C (Umluft) vor.
  • Fette die Kastenform mit Butter, bestreue sie mit Mehl und klopfe anschließend das überschüssige Mehl wieder ab.
  • Reibe die Schokolade in kleine Stücke.
  • Gib die Butter und den Zucker in die Schüssel Deiner Küchenmaschine und rühre die beiden Zutaten mit Hilfe des Schneebesens zu einer schaumigen Masse. 
  • Lasse die Küchenmaschine weiterrühren.
  • Gib die Eier nach und nach hinzu, sodass eine helle schaumige Masse entsteht.
  • Füge den Backkakao, die geriebene Schokolade, die Schokoladen-Tröpfchen, den Rotwein, den Zimt und eine Prise Salz der Masse hinzu.
  • Stoppe die Küchenmaschine nachdem alles gut vermischt ist und wechsle den Schneebesen gegen einen Flachrührer aus.
  • Siebe das Mehl und das Backpulver in die Masse.
  • Rühre die Masse nochmals in der Küchenmaschine kurz durch.
  • Fülle die fertige Masse in die gefettete Springform und backe sie im vorgeheizten Backofen für 50-55 Minuten.
  • Lasse den fertigen Rotweinkuchen mit Schokolade 5 Minuten in der Kastenform abkühlen.
  • Nimm den Rotweinkuchen mit Schokolade anschließend aus der Kastenform und lasse ihn vollständig abkühlen.

Welchen Kuchen isst Du am liebsten?
Schreib es mir unten in die Kommentare!

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Rotweinkuchen mit Schokolade Pinterest Cover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.