One Pot Pasta mit würziger Paprikasauce

One Pot Pasta mit würziger Paprikasauce Rezept
One Pot Pasta mit würziger Paprikasauce

One Pot Pasta mit würziger Paprikasauce – aromatisch, cremig, lecker!

Ob gefüllt, gebraten, geschmort, sauer eingelegt oder auch als Rohkost im Salat, die Paprika ist eine der vielseitigsten Gemüsearten, die ich kenne. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sie sich besonders gut als Zutat für ein sattmachendes Mittag- oder Abendessen eignet.

Eines meiner momentanen Lieblingsgerichte ist die One Pot Pasta mit würziger Paprikasauce.
Sie ist unkompliziert, ruck zuck zubereitet und unglaublich lecker!

Das Besondere an dieser One Pot Pasta mit würziger Paprikasauce ist die Verwendung von ofengerösteten Paprikaschoten. Durch sie erhält die Sauce nicht nur ihre kräftige Rotfärbung, sondern auch eine milde Süße, welche in Kombination mit der bunten Mischung aus Kräutern, Gewürzen und etwas Sahne eine cremige Sauce bildet, die ihresgleichen sucht!

Serviert mit original italienischer Pasta entsteht ein Pasta-Gericht, das einfach glücklich macht!

Wie auch Du diese leckere One Pot Pasta mit würziger Paprikasauce herstellen kannst, beschreibe ich Dir im nachfolgenden Rezept.
Viel Spaß beim Nachkochen!

Zutatenliste für die One Pot Pasta mit würziger Paprikasauce:

500g Paprika (rot)
350g Pasta (ungekocht) (z.B. Rigatoni)
200g Mini-Mozzarella
150g Zwiebeln (rot)
150ml Gemüsebrühe
150ml Sahne
60ml Olivenöl
2 Knoblauchzehen
2 EL Tomatenmark
2 TL Paprikapulver (edelsüß)
1 TL Oregano
1 TL Rosmarin
1 TL Pfeffer
1/2 TL Thymian
1/2 TL Salz
1 Msp Kreuzkümmel
1 Msp Chilipulver

Zusätzlich:

Auflaufform (32 cm)
Stabmixer

Zubereitung:

500g Paprika (rot)  ●  350g Pasta (ungekocht) (z.B. Rigatoni)  ●  200g Mini-Mozzarella  ●  150g Zwiebeln (rot)  ●  150ml Gemüsebrühe  ●  150ml Sahne  ●  60ml Olivenöl  ●  2 Knoblauchzehen  ●  2 EL Tomatenmark  ●  2 TL Paprikapulver (edelsüß)  ●  1 TL Oregano  ●  1 TL Rosmarin  ●  1 TL Pfeffer  ●  1/2 TL Thymian  ●  1/2 TL Salz  ●  1 Msp Kreuzkümmel  ●  1 Msp Chilipulver

  • Heize den Backofen auf 200°C (Umluft) vor.
  • Verrühre die Gewürze (Paprikapulver, Oregano, Rosmarin, Pfeffer, Thymian, Salz, Kreuzkümmel, Chilipulver) mit dem Tomatenmark und dem Olivenöl in der Auflaufform zu einer würzigen Paste.
  • Schäle die Knoblauchzehen und halbiere sie.
  • Wasche die Paprikas, halbiere sie und entferne die Kerne im Inneren.
  • Schneide die Paprikas in grobe Stücke.
  • Schäle die Zwiebeln und schneide sie ebenfalls in grobe Stücke.
  • Gib den Knoblauch, die Paprikas und die Zwiebeln in die Auflaufform.
  • Vermenge das Gemüse mit der würzigen Paste, bis diese sich vollständig auf dem Gemüse verteilt hat.
  • Gare das marinierte Gemüse im vorgeheizten Backofen für 25 Minuten.
  • Koche die Pasta nach Packungshinweis in sprudelnd heißem Salzwasser.
  • Nimm das fertig gegarte Gemüse aus dem Backofen. (Hinweis: Den Backofen noch nicht ausschalten.) 
  • Lösche das Gemüse mit der Gemüsebrühe und der Sahne ab.
  • Löse durch kräftiges Rühren die würzige Paste vom Boden und dem Rand der Auflaufform.
  • Zerkleinere mit Hilfe eines Stabmixers die Gemüse-Sahne-Mischung zu einer cremigen Sauce.
  • Gib die fertig gekochte Pasta zur cremigen Sauce in die Auflaufform.
  • Durchmische die Pasta-Saucen-Mischung einmal kräftig, sodass die Pasta vollständig mit Sauce benetzt ist.
  • Verteile den Mini-Mozzarella über der mit Sauce benetzten Pasta. 
  • Stelle die gefüllte Auflaufform zurück in den noch heißen Backofen.
  • Warte circa 5 Minuten, bis der Mini-Mozzarella etwas zerlaufen ist.
  • Nimm die fertige One Pot Pasta mit würziger Paprikasauce aus dem Backofen und serviere sie noch warm.

Welches Pasta-Gericht isst Du am liebsten?
Schreib es mir unten in die Kommentare!

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

One Pot Pasta mit würziger Paprikasauce Pinterest Cover

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.