Mandarinentorte

Mandarinentorte Rezept
Mandarinentorte

Mandarinentorte – Der Klassiker unter den fruchtigen Torten-Kreationen.

Mehrschichtige Torten mit sonnenverwöhnten Früchten schmecken ja bekanntlich besonders lecker. Eine von diesen außergewöhnlichen Torten ist die Mandarinentorte.

Mit ihrem saftigen Mandarinenspiegel, der Sahne-Quark-Creme und dem luftigen Rührteig ist ihr nur schwer zu widerstehen!

Wie auch Du diese köstliche Mandarinentorte herstellen kannst, beschreibe ich Dir im nachfolgenden Rezept. Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutatenliste für die Mandarinentorte:

500g Magerquark
350g Mehl
300g Sahne
280g Butter
260g Zucker
250g Mandarinen (Dose)
150ml Mandarinensaft
100ml Wasser
100ml Milch
30ml Orangenlikör
15g Backpulver
8g Sahnesteif
5 Blatt Gelatine
4 Eier
1 1/2 Vanilleschoten
1 Päckchen Tortenguss (klar)
Salz

Zusätzlich:

Springform (28 cm)

Zubereitung:


Rührteig:

350g Mehl  ●  280g Butter  ●  180g Zucker  ●  100ml Milch  ●  15g Backpulver  ●  4 Eier  ●  1/2 Vanilleschote  ●  Salz

  • Heize den Backofen auf 175°C (Ober- und Unterhitze) vor.
  • Fette eine Springform mit Butter, bestreue sie mit Mehl und klopfe anschließend das überschüssige Mehl wieder ab.
  • Schlage die Butter (muss Zimmertemperatur haben) mit dem Zucker und dem Mark der halben Vanilleschote in der Schüssel Deiner Küchenmaschine schaumig.
  • Rühre die Eigelbe einzeln unter.
  • Rühre das Mehl mit dem Backpulver und einer Prise Salz ebenfalls unter.
  • Lasse die Milch langsam in die Masse einfließen und erstelle einen glatten Teig.
  • Fülle den fertigen Teig in die Springform und backe diesen für 20-25 Minuten.
  • Lasse den Tortenboden in der Springform für mindestens 6 Stunden abkühlen.

Mandarinen-Quark-Masse:

500g Magerquark  ●  300g Sahne  ●  250g Mandarinen (Dose) ●  80g Zucker ●  30ml Orangenlikör ●  8g Sahnesteif ●  5 Blatt Gelatine ●  1 Vanilleschote

  • Lasse die Mandarinen in einem Sieb abtropfen. 
  • Lege 14 Mandarinenspalten für die spätere Dekoration beiseite.
  • Weiche die Blattgelatine für 5-7 Minuten in kaltem Wasser ein.
  • Gib den Magerquark, den Zucker, das Mark der Vanilleschote und den Orangenlikör in die Schüssel Deiner Küchenmaschine und erstelle eine cremige Masse.
  • Mische die Sahne mit dem Sahnesteif und schlage sie mit Hilfe eines Handrührgeräts steif.
  • Stelle etwas steif geschlagene Sahne für die spätere Dekoration beiseite.
  • Drücke die eingeweichte Blattgelatine leicht mit den Händen aus.
  • Löse die ausgedrückte Gelatine in einem Topf bei schwacher Hitze vollständig auf.
  • Rühre drei Esslöffel Quark-Masse in die flüssige Gelatine.
  • Gieße die Gelatine-Quark-Masse unter ständigem rühren in die restliche Quark-Masse.
  • Hebe die steif geschlagene Sahne sowie die restlichen Mandarinen vorsichtig mit dem Schneebesen unter die Quark-Masse.
  • Lege einen Tortenring um den ausgekühlten Tortenboden.
  • Gieße die Mandarinen-Quark-Masse über den Tortenboden und streiche diese glatt.
  • Stelle den halb fertigen Kuchen für mehrere Stunden in den Kühlschrank.

Mandarinen-Tortenguss:

1 Päckchen Tortenguss (klar)  ●  150ml Mandarinensaft  ●  100ml Wasser

  • Mische den Mandarinensaft mit dem Wasser.
  • Bereite den Tortenguss mit der Mandarinensaft-Wasser-Mischung nach Packungsanleitung zu.
  • Verteile den heißen Mandarinen-Tortenguss zügig auf der Mandarinen-Quark-Masse.
  • Stelle die Mandarinentorte für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank.
  • Löse die Mandarinentorte vor dem Servieren aus dem Tortenring und verziere sie mit der restlichen steif geschlagenen Sahne, sowie den 14 Mandarinenspalten.

Was ist Deine Lieblings-Torte?
Schreib es mir unten in die Kommentare!

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Mandarinentorte Pinterest Cover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.