Kürbiskuchen

Kürbiskuchen Rezept
Kürbiskuchen

Jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden, sind endlich die Kürbisse reif.
Mächtig und nur so vor Farbe strotzend, sind sie der König im eigenen Gemüsegarten.

Das gesunde Gemüse ist aber nicht nur ein wahrer Hingucker, es schmeckt auch noch richtig gut! Und wer hätte es gedacht, vielseitig ist es auch noch! Ob als Dekoration, Brot, Kuchen, Cupcake oder als Suppe, der Kürbis ist ein echtes Allroundtalent.

Eines meiner momentanen Lieblingsrezepte ist das eines einfachen Kürbiskuchens.
Der Kürbis verleiht dem Kuchen ein ganz besonderes Aroma. Außerdem sorgt er dafür, dass der Kuchen locker und schön saftig wird. Abgerundet mit meinem selbst gemachten Pumpkin Spice Gewürz ist dieser Kürbiskuchen ein wahrer Leckerbissen!

Für meinen Kürbiskuchen kannst Du theoretisch jeden Speisekürbis verwenden. Mein Favorit ist allerdings der Hokkaido Kürbis. Er verleiht dem Kuchen ein besonders feines Aroma und sein orangefarbenes Fruchtfleisch verleiht dem Kuchen eine ganz tolle Farbe.

Wie auch Du diesen köstlichen Kürbiskuchen herstellen kannst, beschreibe ich Dir im nachfolgenden Rezept.
Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutatenliste für den Kürbiskuchen:

450g Kürbis (Hokkaido)
250g Mehl
150g Zucker
100g Öl
75g Mandeln (gemahlen)
8g Backpulver
8g Pumpkin Spice Gewürz
8g Vanillezucker
2 Eier
Salz
Puderzucker

Zusätzlich:

Springform (26 cm)

Zubereitung:

450g Kürbis (Hokkaido)  ●  250g Mehl  ●  75g + 75g Zucker  ●  100g Öl  ●  75g Mandeln (gemahlen)  ●  8g Backpulver  ●  8g Pumpkin Spice Gewürz  ●  8g Vanillezucker  ●  2 Eier  ●  Salz  ●  Puderzucker

  • Heize den Backofen auf 160°C (Umluft) vor.
  • Fette eine Springform mit Butter, bestreue sie mit Mehl und klopfe anschließend das überschüssige Mehl wieder ab.
  • Wasche den Kürbis, halbiere ihn und entferne die Kürbiskerne mit Hilfe eines Löffels.
  • Raspel die gesäuberten Kürbishälften in feine Stücke.
  • Trenne das Eiweiß von den Eigelben.
  • Gib die Eigelbe, 75g Zucker, den Vanillezucker, das Pumpkin Spice Gewürz und das Öl in die Schüssel Deiner Küchenmaschine.
  • Lasse diese Zutaten von der Küchenmaschine mit dem Schneebesen verrühren bis eine helle schaumige Masse entsteht. 
  • Wechsel an der Küchenmaschine den Schneebesen gegen einen Flachrührer.
  • Füge der schaumigen Masse den fein geraspelten Kürbis hinzu.
  • Lasse die Mischung von der Küchenmaschine gut durchrühren.
  • Gib das Mehl, das Backpulver, die gemahlenen Mandeln und eine Prise Salz in die gut durchgerührte Mischung.
  • Lasse die Küchenmaschine nochmal kurz durchrühren.
  • Gib das Eiweiß und 75g Zucker in eine zweite Schüssel.
  • Schlage die Eiweiß-Zucker-Mischung in der Küchenmaschine mit Hilfe des Schneebesens steif.
  • Hebe das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig mit einem Teigschaber unter die zuvor erstellte Kürbismasse.
  • Fülle die fertige Masse in die gefettete Springform und backe sie im vorgeheizten Backofen für 50-60 Minuten.
  • Lasse den fertigen Kuchen in der Springform bei Zimmertemperatur abkühlen.
  • Bestäube den Kürbiskuchen vor dem Servieren mit Puderzucker.

Zu was verarbeitest Du Kürbis am liebsten?
Schreib es mir unten in die Kommentare!

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Kürbiskuchen Pinterest Cover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.