Erdbeerkuchen mit Mürbeteig

Erdbeerkuchen Rezept
Erdbeerkuchen

Jedes Jahr kann ich es kaum erwarten bis die Erdbeersaison wieder beginnt!

Von Mai bis in den späten Sommer sind die kleinen süßen Früchte Dauergäste bei uns zu Hause und es gibt mehr als nur einmal leckeren Erdbeerkuchen.
Mein momentaner Favorit ist der Erdbeerkuchen mit Mürbeteig. Mit seinem weichen zarten Boden und den aromatischen Früchten ist er besonders lecker!

Wie auch Du diesen einfachen und vor allem köstlichen Erdbeerkuchen herstellen kannst, beschreibe ich Dir im nachfolgenden Rezept.
Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutatenliste für den Erdbeerkuchen:

600 gr. Erdbeeren
250 gr. Mehl
125 gr. Butter
65 gr. Zucker
8 gr. Vanillezucker
1 Päckchen Tortenguss (rot)
1 Ei
Salz
Abrieb einer Zitrone
Erdbeerkonfitüre (fein)

Zusätzlich:

Obstkuchenform (28 cm)

Zubereitung:


Mürbeteig:

250 gr. Mehl  ●  125 gr. Butter  ●  65 gr. Zucker  ●  8 gr. Vanillezucker  ●  1 Ei  ●  Abrieb einer Zitrone  ●  Salz

  • Heize den Backofen auf 160 Grad (Umluft) vor.
  • Siebe das Mehl in eine Schüssel.
  • Gib die Butter, den Zucker, das Ei, den Vanillezucker, den Zitronenabrieb und eine Prise Salz hinzu.
  • Knete mit den Knethaken die Zutaten in der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig.
  • Nimm den Teig aus der Schüssel und knete ihn nochmal kurz mit den Händen.
  • Forme den fertigen Mürbeteig zu einer Kugel und wickle ihn in Klarsichtfolie.
  • Lege den Teig für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.
  • Fette die Obstkuchenform mit Butter ein, bestreue sie mit Mehl und klopfe anschließend das überschüssige Mehl wieder ab.
  • Rolle den gekühlten Teig auf einer bemehlten Fläche etwas größer als die Obstkuchenform aus und lege ihn in die Obstkuchenform.
  • Drücke den Teig am Rand der Form hoch.
  • Steche mit einer Gabel mehrere Male in den Teigboden.
  • Backe den Teig für ca 20-25 Minuten.
  • Lasse den Kuchenboden in der Obstkuchenform kurz abkühlen.
  • Löse den Kuchenboden anschließend aus der Form und lasse ihn auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen.

Erdbeerbelag:

600 gr. Erdbeeren  ●  1 Päckchen Tortenguss (rot)  ●  Erdbeerkonfitüre

  • Wasche die Erdbeeren und schneide sie in kleine Stücke.
  • Bestreiche den Mürbeteigboden dünn mit Erdbeerkonfitüre.
  • Verteile die Erdbeeren auf dem mit Erdbeerkonfitüre bestrichenen Mürbeteigboden.
  • Bereite das Päckchen Tortenguss nach Packungsanleitung zu.
  • Verteile den heißen Tortenguss zügig über den Erdbeeren.
  • Lasse den Tortenguss anschließend ca. 20 Minuten fest werden.

Was ist Dein Lieblings-Erdbeerkuchen?
Schreib es mir unten in die Kommentare!

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Erdbeerkuchen Pinterest Cover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.